Suche

Programm Gebäudeautomation Übersicht

Die Projektbegleiter haben die Aufgabe, gemeinsam mit den Bauherren das Gesuch zur Programmteilnahme zu erstellen und die technische Umsetzung der Modernisierung zu prüfen. Die Projektbegleiter werden von der Stiftung KliK fachgerecht ausgebildet und akkreditiert und fungieren als Vertrauenspersonen. Als Entschädigung für ihren Aufwand erhalten sie von der Stiftung KliK ein Honorar von CHF 500 (bzw. CHF 1‘000 für Gebäude grösser 1‘000 m² EBF).

 

Die Projektbegleiter sind verantwortlich für das:

  • Korrekte Ausfüllen und Mitunterzeichnen des Gesuchs
  • Erstellen der erforderlichen Beilagen zum Gesuch (Herleitung und Belege für die GA-Effizienzklasse vor und nach der Modernisierung)
  • Erstellen des Abnahmeprotokolls bei Inbetriebnahme des GA-Systems

Der Projektbegleiter ist in der Regel in die Planung oder Installation des GA-Systems einbezogen und entsprechend vom Bauherrn beauftragt.