Suche

Programm Gebäudeautomation Übersicht

Das Programm Gebäudeautomation unterstützt die Modernisierung der Gebäudeautomation (GA) von Gebäuden. Jedes Gebäude kann mit der SIA-Norm 386.110 in eine der GA-Effizienzklassen A, B, C oder D eingeteilt werden. Bestehende Gebäude entsprechen in der Regel der GA-Effizienzklasse C. Zur Teilnahme am Programm ist ein Gebäude von der GA-Effizienzklasse D oder C auf die GA-Effizienzklasse B oder A umzurüsten. 


Die SIA-Norm schreibt dazu die Umsetzung von Massnahmen in sieben Gewerken vor: 

  • Automation des Heizbetriebs 
  • Automation der Trinkwassererwärmung 
  • Automation des Kühlbetriebs bei Gebäuden mit aktiver Kühlung 
  • Automation der Lüftung und des Klimas bei Gebäuden mit Lüftung 
  • Technisches Haus- und Gebäudemanagement 
  • Automation der Beleuchtung 
  • Automation der Beschattung durch bewegliche Sonnenschutzeinrichtungen 


Das Programm Gebäudeautomation bietet finanzielle Unterstützung, um bei einem Gebäude die GA-Effizienzklasse A oder B zu erreichen.


Hoch energieeffizientes gebäudeautomations-System
  • vernetzte Rauminstallation mit automatischer Bedarfserfassung
  • regelmässige Wartung
  • monatliches Energiemonitoring
  • nachhaltige Energieoptimierung durch ausgebildete Fachkräfte
Weiterentwickeltes Gebäudeautomations-System

  • vernetzte Raumautomation ohne automatische Bedarfserfassung
  • jährliches Monitoring


Standard Gebäudeautomations-System
  • Vernetzte Gebäudeautomation der Primäranlagen
  • keine elektronische Raumautomation, Thermostatventile an Heizkörpern
  • kein Energiemonitoring
Gebäudeautomations-System mit schlechter Energie-Effizienz
  • keine vernetzten Gebäudeautomations-Funktionen
  • keine elektronische Raumautomation
  • kein Energiemonitoring